Brauchen manche Manifestationen länger als andere?

Eine Frage, die immer wieder gestellt wird

ist, ob es länger dauert große Dinge zu manifestieren als Kleinigkeiten. Ob es einfacher ist 500 Euro zu manifestieren als 500000 Euro.

Das Universum kennt keinen Unterschied zwischen „großen“ und „kleinen“ Dingen. Für das Universum sind alle Dinge gleich. Einen Unterschied sieht nur der menschliche Verstand. Er bewertet und beurteilt nur allzu gern alles und jeden. Alle diese Urteile und Standards sind Teil deines Denkens. Vielleicht ist es dir noch nie bewusst aufgefallen, aber du gibst allem einen unterschiedlichen Wert. Das allein ist der Maßstab dafür wie schnell ein Wunsch sich für dich manifestieren wird.

 

Wenn ein Wunsch groß ist,

heißt das üblicherweise, dass er für dich sehr bedeutend ist. Das heißt aber oft auch, dass dein Verlangen danach aus einem starken Gefühl des Nicht-Habens kommt. Du willst Geld, weil du nicht genug hast. Du willst einen Partner, weil du keinen hast. Du willst einen besseren Job, weil der jetzige blöd ist. Vielleicht sagst du es nicht genau so, aber wenn sich dein Wunsch nicht erfüllt, liegt es daran, dass du nicht vollkommen auf der Frequenz des erfüllten Wunsches schwingst. Du sendest gleichzeitig den Wunsch aus und das Gefühl, dass du das Gewünschte nicht hast. Das sind entgegengesetzte Richtungen. Sie können nicht auf einer Frequenz schwingen. Wenn du aber keine dieser entgegenwirkenden Schwingungen aussendest, steht der Manifestation nichts im Wege. Es ist völlig egal, ob „groß“ oder „klein“.

 

Es ist trotzdem sinnvoll

erst einmal Dinge zu visualisieren, die dir nicht so viel bedeuten. Wie ich erklärt habe, ist es wahrscheinlich, dass du hier weniger innere Widerstände in deinem Unterbewusstsein trägst. Das heißt die Manifestation kann leichter zu dir kommen. Gerade wenn du erst anfängst dich mit dem Gesetz der Anziehung zu beschäftigen hilft dir das negative Gefühle wie Frustration oder Zweifel zu vermeiden. Beginne mit etwas "kleinem" wie ein Sitzplatz in der Straßenbahn. Etwas, worüber du nicht schon lang eingeübte Überzeugungen mit dir herumträgst.

Hab Spaß und genieße es dem Universum beim Erschaffen deiner Wünsche zuzusehen!


Facebooktwittergoogle_plus
Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.